Posts by Sena Rahma, Managing Partner

Sena Rahma leitet als Managing Partner und Gründerin von Echte Liebe das operative Geschäft der Full-Service-Agentur für Programmatic Marketing aus Köln. Rahma ist dabei in erster Linie für den Aufbau der jungen Agentur, das Onboarding neuer Technologien, die Beratung von Mediaagenturen und Direktkunden sowie die Entwicklung individueller Programmatic-Strategien verantwortlich. Vor der Gründung von Echte Liebe im Jahr 2015 arbeitete die sprachbegabte Wahlkölnerin beim RTB-Spezialisten GDM Digital als Business Development Manager. Bereits dort widmete sie sich der Entwicklung datengestützter Programmatic-Strategien für diverse Kunden und trieb sowohl den Aufbau des Affiliate-Marketing-Geschäftsbereichs in der gesamten DACH-Region sowie den eines eigenen Affiliate-Teams maßgeblich voran. Zuvor war Rahma bei Adcloud, einem Spezialdienstleister für Performance-Marketing-Lösungen und Tochterunternehmen der Deutschen Post, im Consultant Product Management tätig. Ihr Diplomstudium im Fach Medienmanagement schloss sie an der Universität zu Köln ab.

Digitale Plattformen - Deutschland auf dem Abstellgleis?

Digitale Plattformen haben sich nachhaltig in den Informations- und Kaufprozessen von Geschäftskunden verankert, und werden immer stärker zur Anlaufstelle Nummer eins.

Dmexco Recap - Zwei Tage in der World of Agencies

Das Echte Liebe Messe Recap.

Echte Liebe in der World of Agencies auf der dmexco

Echte Liebe ist in diesem Jahr auf der dmexco in der World of Agencies in Halle 8 vertreten.

Kölner Agenturclub "The Rendezvous" zu Gast bei Echte Liebe

„Kommunikation auf allen Kanälen. Die Medien- und Agenturstadt Köln im Wandel des Mediennutzungsverhalten“

Echte Liebe erhält Programmatic Advertising Zertifikat

Echte Liebe erhält das BVDW Programmatic Advertising Qualitätszertifikat: Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

„Lightening the Age of Transformation“

Am 13. September ist es wieder soweit. Die dmexco öffnet für zwei Tage ihre Pforten für Unternehmen und Besucher der digitalen Wirtschaft.

Kommentare

Keine Kommentare